Berufsorientierung

Traumlehrstelle von Fabienne Raab

 

(Juni 2016)

In der Beruflichen Orientierung an der Sekundarstufe I setzen sich die Jugendlichen mit sich selbst und der Berufswelt auseinander, um dadurch die ideale Berufslehre zu finden. Doch was ist den Lehrbetrieben bei einer Bewerberin oder einem Bewerber wichtig und wie kann man das den Jugendlichen vermitteln? Die vorliegende Materialsammlung wurde auf der Grundlage einer Umfrage bei 47 Lehrbetrieben des Kantons Uri ermittelt und zeigt wie die aufgeführten Fragen im Unterricht bearbeitet werden können.