Natur, mensch, gesellschaft

Auf den Spuren der Genetik! Eine theorie- und empiriegestützte Unterrichtseinheit zum Thema Genetik für die Sekundarstufe I von Thomas Jörg

 

(Juni 2019)

 

Im Rahmen der Masterarbeit wurde eine kompetenzorientierte Unterrichtseinheit zum Thema Genetik für die Sekundarstufe I entwickelt. Das dreiteilige Lehrmittel besteht aus einer Arbeitsblättersammlung, deren Lösungen und einem Lehrerkommentar.

 

Download
Dossier_Arbeitsblätter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
Download
Dossier_Lehrerkommentar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 427.6 KB
Download
Dossier_Lösungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB


Reisen und Entdecken - Eine fächerübergreifende Unterrichtseinheit für das Fach Räume, Zeiten und Gesellschaft von Alexandra Ospelt

 

(Januar 2019)

Die Unterrichtseinheit verbindet Themen der ersten Entdeckungsfahrten im 15. und 16. Jahrhundert mit Themen wie Tourismus und Klimazonen. Sie umfasst elf Lektionen zur Leitfrage:

«Wodurch unterscheidet sich das Reisen der Vergangenheit vom Reisen der Gegenwart?

 

 

Download
MA_Produkt_Schülerdossier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
MA-Produkt_Lehrerdossier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

10 Lektionen - 10 Methoden. Eine Unterrichtseinheit zur Entstehung der Alten Eidgenossen-schaft und der Instrumentalisierung Wilhelm Tells von Angelika Lenourry

 

(Oktober 2017)

Das durch diese Masterarbeit entstandene Entwicklungsprodukt basiert auf einem fachdidaktischen Methodenrepertoire, auf einem Gegenwarts- und Zukunftsbezug der Lernenden (Schülerorientierung), kognitiv aktivierenden Lernaufgaben und richtet sich zudem nach den Kompetenzen des Lehrplans 21. Die Unterrichtseinheit „Warum gibt es die Schweiz? 10 Lektionen – 10 Methoden“ beinhaltet zehn fertige Lektionen zur Entstehung der Alten Eidgenossenschaft und der Instrumentalisierung Wilhelm Tells.

Download
10 Lektionen - 10 Methoden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Download
Lektion1+2.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 62.6 MB
Download
Lektion3-5.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 48.2 MB

Download
Lektion6-8.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 60.7 MB
Download
Lektion9-10.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 78.9 MB


Aller Anfang ist schwer! - Thematische Unterrichtseinstiege im Unterrichtsfach Geschichte von Eliane Manser

 

(September 2016)

Für die Masterarbeit wurde eine Homepage zum Thema Thematische Unterrichtseinstiege im Unterrichtsfach Geschichte entwickelt. Die erarbeitete Homepage präsentiert nach bestimmten Kriterien entwickelte thematische Unterrichtseinstiege. Ziel der Homepage ist es, den interessierten Lehrpersonen die Möglichkeit zu bieten, motivierende und abwechslungsreiche thematische Unterrichtseinstiege in ihrem Geschichtsunterricht durchzuführen. Die dazu notwendigen Materialien können auf der Homepage für den direkten Einsatz im Unterricht heruntergeladen werden.


Geschlechtergerechte Förderung im Naturlehre-Unterricht Materialsammlung zu den Themen Erdmagnetismus, Metallrecycling, Energiegewinnung und Kraftwerke von Martina Werder

 

(Juni 2015)

Die geschlechtergerechte Förderung im naturwissenschaftlichen Unterricht ist als Beitrag zur Verbesserung der Chancengleichheit zu verstehen. Obwohl die Leistungsunterschiede zwischen den Geschlechtern in den naturwissenschaftlichen Fächern in den letzten Jahren zurückgegangen sind, bestehen noch immer beträchtliche geschlechtsspezifische Unterschiede, besonders im Bereich Interesse und Selbstkonzept. Mit dem Ziel, die motivationalen Bedingungen im naturwissenschaftlichen Unterricht positiv zu beeinflussen, wurde eine Materialsammlung zur geschlechtergerechten Förderung im naturwissenschaftlichen Unterricht entwickelt. 

Download
MS Geschlechtergerechte Naturlehre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Historisches Lernen vor Ort - Eine didaktisch aufbereitete Materialsammlung zum historischen Lernen vor Ort in der Stadt Freiburg für die Sekundarstufe I von Mirjam Schmid

 

(April 2013)

Diese Materialsammlung soll das Durchführen ausserschulischen Lernens für Lehrpersonen erleichtern, die Schüler für regionale Geschichte sensibilisieren und verschiedene Kompetenzen bei den Schülern einüben. Theoretischer Hintergrund bildet dazu das Kompetenzmodell „Historisches Lernen“ von Peter Gautschi (2009). In dieser Arbeit wurde eine Materialsammlung für die Sekundarstufe I zum historischen Lernen vor Ort erstellt und anhand von Experten- und Lehrerbe-fragungen evaluiert. Die ausserschulischen Lernorte befinden sich alle in der Stadt Freiburg und lassen sich in das Zeitalter der Industrialisierung einordnen.